– Als Interne Revision fit für die Zukunft –

In diesem Seminar erwerben die Teilnehmer das notwendige Revisions-Know-how, um die wichtigsten Risiken im Unternehmen frühzeitig zu identifizieren, zu analysieren und zu minimieren. Mach dich mit S+P Seminare fit für die Revisionswelt und ihre neuen Aufgaben. Fundierte Einblicke in die aktuellen Anforderungen an eine moderne Interne Revision helfen Dir dabei einen maßgeblichen Mehrwert für dein Unternehmen zu schaffen und die Geschäftsprozesse stetig weiterzuentwickeln. Risiken modern angehen mit S+P!

Als Interne Revision fit für die Zukunft

Seminar „Als Interne Revision fit für die Zukunft“

  • Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte
  • Leiter und Mitarbeiter der Internen Revision

Online

805 €

Zzgl. gesetzl. MwSt.

Programm zum Seminar: Als Interne Revision fit für die Zukunft

09.15 bis 17.00          

Fit für die Zukunft als Interne Revision

  • Risikomanagement, Compliance und Interne Revision als unverzichtbare Beauftragte der Geschäftsführung
    • Organisatorische Unabhängigkeit der Internen Revision
    • Interne Revision sicher einrichten: Neue Revisionsstandards DIIR Nr. 3 und IDW PS 983 in der Praxis
  • Agile Techniken lernen und erfolgreich umsetzen:
    • Continuous Monitoring und Continuous Auditing
    • Agile Techniken für das Revisions-Reporting
  • Business Judgement Rule – Erreiche den sicheren Hafen
    • Entscheidungen unter Unsicherheit richtig treffen

Revisionshandbuch und risikoorientierte Prüfungsplanung

  • Aufbau einer Prüfungslandkarte: Risk Assessment, Risikobewertung und Prüfungsplanung
  • Risikoorientierte Prüfungstechniken: Projektbegleitende Prüfung, Funktions- und Systemprüfungen
  • Mehr Akzeptanz schaffen: Überzeugende Kommunikation der Prüfungsergebnisse
  • Erledigungsverfahren effizient einrichten: Maßnahmenverfolgung und Follow up-Prozesse in der Praxis

Wie du deine Interne Revision auf das nächste Level bringst

  • Regulatory Monitoring: Top informiert zu aktuellen Compliance-Themen
    • HinSchG: Neue Regeln für das Whisleblowing
    • All-Crimes Approach: Der neue § 261 StGB
    • TraFinG: Neues Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz
    • MaRisk und BAIT: Was ändert sich für die Interne Revision?
Als Interne Revision fit für die Zukunft

Die Rolle der Interne Revision

Ein wesentlicher Baustein für das vertrauensvolle Zusammenspiel von Geschäftsführung und Aufsichtsgremien ist die Interne Revision. Sie ist eine unabhängige, auf das Risikomanagement ausgerichtete Funktion, die regelmäßig die internen Kontrollsysteme und -prozesse des Unternehmens überprüft.

Die Interne Revision soll die Geschäftsführung bei der Umsetzung ihrer strategischen Ziele unterstützen und sie bei der Bewältigung der täglichen Herausforderungen beraten. Die Rolle der Internen Revision ist es daher, das Vertrauen der Geschäftsführung in die Kontrollsysteme des Unternehmens zu stärken und sie bei der Erreichung ihrer strategischen Ziele zu unterstützen. Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen des Unternehmens sowie ein gutes Verständnis der Geschäftsprozesse und -risiken.

Die Zukunft der Revision – S+P Seminar.


Wie du Continuous Monitoring und Continuous Auditing effektiv nutzt.

Continuous Monitoring und Continuous Auditing sind zwei wesentliche Bestandteile einer agilen Organisation. Die beiden Techniken helfen der Internen Revision, sich ständig an die sich ändernden Bedürfnisse anzupassen und so ihre Effektivität zu steigern.

Durch das ständige Überwachen der Leistung und das kontinuierliche Prüfen der Ergebnisse kann die Interne Revision schnell auf Probleme reagieren und diese beseitigen, bevor sie zu größeren Schwierigkeiten führen.

Wie funktioniert Continuous Monitoring? Wie funktioniert Continuous Auditing?

Continuous Monitoring und Continuous Auditing sind wichtige Instrumente, um Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Compliance-Anforderungen zu unterstützen. Sie ermöglichen es Unternehmen, ihre internen Kontrollen kontinuierlich zu überwachen und zu überprüfen und so sicherzustellen, dass sie effektiv sind. Continuous Monitoring ermöglicht es Unternehmen, ihre internen Kontrollen regelmäßig zu überprüfen und so sicherzustellen, dass sie effektiv sind. Continuous Auditing hingegen unterstützt Unternehmen dabei, ihre Compliance-Anforderungen kontinuierlich zu überwachen und zu überprüfen. Beide Instrumente sind wichtig, um sicherzustellen, dass Unternehmen ihren compliance-relevanten Aktivitäten nachkommen.

Continuous Monitoring ist ein Prozess, der sich mit der kontinuierlichen Überwachung von Systemen und Daten befasst. Dabei werden die Daten in Echtzeit analysiert und ausgewertet, um so Schwachstellen frühzeitig zu erkennen und Abweichungen vom Sollzustand schnell feststellen zu können. Continuous Monitoring ist somit eine wichtige Komponente im Rahmen des Cybersecurity-Managements.

Continuous Auditing hingegen befasst sich mit der regelmäßigen Prüfung von Unternehmensdaten. Hierzu werden automatisierte Tools eingesetzt, um große Datensätze effizient analysieren zu können. Auf Basis dieser Analysen können Risiken identifiziert und entsprechende Maßnahmen ergriffen werden. Continuous Auditing ist somit ein wesentlicher Bestandteil des Governance-Prozesses in Unternehmen. Fürdie Interne Revision ist es daher ratsam, sowohl Continuous Monitoring als auch Continuous Auditing als Teil ihrer Strategie zur Risikominimierung einzusetzen.

Modernes Wissen für die Revision – S+P Seminar.


Wie können agile Techniken beim Revisions-Reporting helfen?

Agile Techniken können beim Revisions-Reporting helfen, indem sie die Kommunikation verbessern und die Zusammenarbeit fördern. Durch eine bessere Kommunikation wird sichergestellt, dass alle Beteiligten auf dem gleichen Stand sind und wissen, was zu tun ist. Durch eine bessere Zusammenarbeit wird sichergestellt, dass die Arbeit effektiver und effizienter erledigt wird.

Die Herausforderungen beim Revisions-Reporting

Die Revisionsphase eines Projekts ist eine kritische Zeit. Nicht nur müssen alle Beteiligten die neuen Änderungen verstehen und umsetzen, es gilt auch, sicherzustellen, dass die Qualität der Arbeit hoch bleibt. Dazu gehört auch das Reporting. Traditionell wird das Reporting in dieser Phase als ein großer Papierberg wahrgenommen.

In vielen Fällen sind die Reports jedoch unvollständig oder fehlerhaft. Dies ist eine Herausforderung für alle Beteiligten, da es oft schwierig ist, die relevanten Informationen zu finden und die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Agile Techniken können beim Revisions-Reporting helfen, diese Herausforderungen zu meistern. Durch die Verwendung von agilen Methoden wie Scrum und Kanban können Revisions-Teams ihre Arbeit effektiver organisieren und den Überblick behalten. Zudem ermöglichen agile Techniken eine schnellere Umsetzung von Änderungen und eine flexiblere Reaktion auf Probleme. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass agile Techniken nicht alle Probleme beim Revisions-Reporting lösen können. Insbesondere in Großprojekten können agile Methoden an ihre Grenzen stoßen. In diesen Fällen müssen die Teams enger zusammenarbeiten und kreative Lösungen finden, um die Reports zu verbessern.

S+P Seminar – für eine effektive und erfolgreiche Revision.


S+P Lounge: der Schlüssel zum Erfolg

❇️ Sofortige Weiterbildung

Mit der S+P Lounge hast du sofort Zugang zu hochwertigen Lernmaterialien und kannst mit deiner Weiterbildung beginnen.

❇️  E-Learning als Warm Up für den Seminartag

Lerne effektiv mit S+P Lounge – das E-Learning Warm Up. Das im Seminarpreis includierte E-Learning ist eine großartige Möglichkeit, sich auf das gebuchte Seminar vorzubereiten.

❇️ Hochwertiges Lernmaterial

Du erhältst Zugang zu einer Vielzahl an hochwertigen Lernmaterialien, die dich bei deiner Weiterbildung unterstützen.

❇️ Einfacher Zugang

Du kannst dich einfach und schnell in die S+P Lounge einloggen und sofort mit dem Lernen beginnen.

Kontakt

Newsletter